TORNAX-Interessengemeinschaft

                    ... eine Komposition aus Leidenschaft und Liebe ....   

Sommer-Stammtisch in Eitorf   

Unter Berücksichtigung umfangreicher Corona-Schutz-Maßnahmen fand am Wochenende vom 11. bis 13.09.2020 unser Sommer-Stammtisch im "Hotel  Schützenhof" in Eitorf statt. Das Team um Hotelier Bernd Kessel hat sich wieder viel Mühe gegeben und für unser leibliches Wohl gesorgt. 

Wie Ihr an dem nebenstehenden Bild erkennen könnt, haben wir natürlich auch versucht, unsere Fahrzeuge gegen das blöde Virus zu schützen. 

In der Spitze waren 35 Mitglieder der Tornax-IG und Freunde der Marke Tornax vor Ort. 

Einen ausführlichen Bericht zum Stammtisch findet Ihr in der Mitgliederzeit-schrift, deren Erstellung sich auf der "Zielgraden" befindet. Da die Redakteure wieder keinen Aufwand gescheut haben, eine interessante Zeitung  zu erstellen, bitten wir um Euer Verständnis, dass wir weitere Ausführungen zum Stammtisch erst zu einem späteren Zeitpunkt an dieser Stelle veröffentlichen werden.

Die Besucher des Stammtisch bitten wir, um Einreichung ihrer schönsten Fotos. 

Die uns bereits vorliegenden Bilder haben wir - wie üblich - in der Fotogalerie eingestellt. Hierzu folgt Ihr diesem Link oder geht über das Menü "unsere Treffen.

ENDSPURT für den Sommer-Stammtisch 

Wer sich bisher noch nicht angemeldet hat, muss sich jetzt entscheiden, um die erste Veranstaltung dieser Art nicht zu verpassen.      

Für den Stammtisch haben wir uns folgendes Layout ausgedacht. Ähnlich wie bei unserem etablierten Winter-Stammtisch steht die zwanglose Zusammenkunft unter dem Stern der Benzingespräche und des Wiedersehens. Anders als im Winter besteht aufgrund der - hoffentlich - besseren Wetterbedingungen die Möglichkeit, die umliegende Landschaft auf zwei, drei oder vier Rädern zu erkunden.       

Da die Teilnehmer auf vielfältige Weise anreisen (Auto, moderne Motorräder oder auf alten Tornax-Fahrzeugen), denken wir, dass Ihr Euch für Samstag in kleinen Gruppen zusammenfindet, um die schöne Gegend rund um den Schützenhof zu nutzen. Ziele werden wir Euch vorschlagen und dabei versuchen, dass sich die Teilnehmer auf der Straße oder beim Mittagstisch sehen. 

Wie eingangs ausgeführt müsst Ihr Euch entscheiden und ggfs. ein Zimmer im Hotel reservieren.

Sommer-Stammtisch in Eitorf vom 11. bis 13.09.20 

Der Sommer-Stammtisch nimmt langsam konkrete Formen an. Für alle Mitglieder, die sich bei Manfred T. oder Rainer S. angemeldet haben, wurde zwischenzeitlich ein Zimmer im „Hotel Schützenhof, Windeckerstrasse 2, 53783 Eitorf“ gebucht.

Alle Teilnehmer, die sich nach dem 09. Juli für eine Teilnahme entscheiden, bitten wir, ihr Zimmer direkt im Schützenhof unter dem Stichwort „Tornax“ zu reservieren. Die exklusiv für uns reservierten Zimmer werden nach dem 30.07. zur Vermittlung freigegeben.

Der Sommer-Stammtisch ist uns nach der Corona-bedingten Absage unseres traditionellen Jahrestreffen eingefallen. Er soll weder unser beliebtes Treffen noch den Winter-Stammtisch im Münsterland ersetzen. Durch Eure Rückmeldungen entsteht so langsam das Layout unserer Veranstaltung, über die wir an dieser Stelle Anfang August und per Email berichten werden. 

Oops - Bilder vom Winterstammtisch sind weg

Der langjährige Vorsitzende unserer Gemeinschaft Horst H. hat uns einige Bilder vom Winterstammtisch "nachgereicht". Natürlich wollten wir die Fotos, die unser Mitglied Ralf K. aufgenommen hat, auf der Unterseite unsere Treffen einstellen. 

Dabei haben wir leider festgestellt, dass es bish.er keine Bilder zum Winter-Stammtisch 2020 gibt, obwohl Ihr uns Bilder eingereicht habt. Wir können uns dies nur so erklären, dass unser Webmaster durch seinen neuen PC, Karneval oder Corona aus dem Tritt geraten ist oder er schlicht und einfach seine Tabletten vergessen hat.

Daher bitten wir ganz herzlich um Entschuldigung, dass Eure eingereichten Bilder bisher nicht veröffentlicht wurden und dass Ihr Eure Fotos nochmal bei Manfred oder Rainer einreicht. 

Vielen Dank.


Zwangloses Treffen im 

Hotel Schützenhof

Windecker Str. 2

53783 Eitorf - Alzenbach

 

Leider ist unser diesjähriges Treffen an der Ostsee ein Opfer der Corona-Pandemie geworden. Aber wie berichtet, wurde das Treffen nicht aufgehoben, sondern nur um ein Jahr verschoben. Dies bedeutet, dass die nächste Gelegenheit sich im Rahmen einer organisierten Veranstaltung der Tornax-IG zu sehen im nächsten Jahr liegt. 

Dies war unserem Mitglied Rainer S. einfach zu lang, so dass er sich Gedanken um eine Alternative gemacht hat. Dabei herausgekommen ist eine Art „Sommer-Stammtisch“. Die Veranstaltung soll sich an dem seit einigen Jahren erfolgreich etablierten Winter-Stammtisch anlehnen. Aufgrund der im Vergleich zum Winterstamm-Stammtisch vermutlich besseren Wetterbedingungen könnt Ihr Eure Oldies gerne mitbringen.

Rainer hat im Schützenhof in Eitorf (dort war unser Treffen 2017 zu Gast) für das Wochenende vom 11.09. bis 13.09.2020 ein kleines Zimmerkontingent VORLÄUFIG reserviert. Wie damals werden die Fahrzeuge sicher untergestellt und das Team vom Schützenhof wird sich um unser leibliches Wohl kümmern.

Wichtig ist uns noch folgender Hinweis:

Im dem gleichen Zeitraum findet auch das Herbsttreffen der Ilo Twin IG statt. Wir möchten unser Angebot nicht als Konkurrenz zu dem Treffen der Ilo Twin IG sehen . Das Treffen der Ilo Twin IG ist langfristig geplant und sollte für Interessierte Vorrang haben. Ich habe mich mit Karl Gerstenlauer kurz besprochen und den Sachverhalt geklärt.

Wie die Wortschöpfung vermuten lässt, kann und soll der Sommer-Stammtisch kein Tornax-Treffen, wie aus der Vergangenheit gewohnt, ersetzen. Das grobe Layout des Stammtisches wäre, dass wir uns treffen, um uns wiederzusehen, auszutauschen und sofern das Wetter mitspielt ein paar Kilometer durch das bergische Land zu fahren. Wir werden Euch vor Ort schöne Ziele empfehlen, die Ihr in kleinen Gruppen selbstständig anfahren könnt. Nach der Rückkehr ins Hotel können wir uns die Erlebnisse des Tages berichten und den Tag bei gemütlichen Biergesprächen ausklingen lassen.

Natürlich könnt Ihr gerne Beiträge oder Vorschläge zum Stammtisch beisteuern.

Also, wer Interesse hat, der möge sich bitte kurzfristig bei Rainer oder Manfred – bevorzugt per Email – melden, damit wir ein Gefühl für eine Veranstaltung in dieser Form erhalten und eine ungefähre Teilnehmerzahl an das Hotel melden können. ERST DANACH können die verbindlichen Buchungen im Hotel vorgenommen werden. 

Zulassungszahlen Stand 01.01.2019

Wie jedes Jahr haben wir auch in diesem Jahr die aktuellen Zulassungszahlen für „unsere“ Marke beim Kraftfahrtbundesamt in Flensburg erfragt.

Seit wir diese Daten abfragen, war die Summe der zum Stichtag 01.01.2019 zugelassenen Tornax-Fahrzeuge erstmalig rückläufig. Dies hat uns etwas verwundert, da die Mitgliederzahl der Tornax-IG seit Jahren kontinuierlich steigt.

Da der Stichtag am Jahresanfang in der Motorrad-feindlichen Jahreszeit liegt, könnten sich einige Fahrzeuge in Ihrem wohlverdienten „Winterschlaf“ befinden oder sie wurden im Laufe des Jahres auf ein rotes 07-er Kennzeichen umgeschrieben, die in dieser Statistik nicht mitgezählt werden.

 Zur Übersicht bitte hier klicken

Restaurationsbericht einer K 125 – mit bewegten Bildern

Vor einigen Tagen erreichte uns über Umwege der Restaurations-bericht einer K 125, von unserem Mitglied Marvin S., der im letzten Jahr in die IG eingetreten ist (siehe Mitgliederliste vom April 2020, Nr. 187). Wie viele Restauratoren zuvor hat sich Marvin sehr viel Mühe bei der Überarbeitung seines Motorrades gemacht und diese Arbeiten mit viel Engagement und bewegten Bildern dokumentiert.

Nun könnte der eine oder andere denken, dass wir doch schon einen ähnlichen Bericht auf unserer Seite eingestellt haben. Genau, einen ähnlichen aber nicht den gleichen und wer einmal die Freude einer Restauration erleben durfte, weiß dass die Tücken häufig im Detail stecken. Insofern denken wir, dass jede Information weiterhelfen kann. 

Aber seht selbst..... 


Tornax-Treffen 2020 fällt aus.

Unser nächstes Treffen sollte die Tornax-IG in den hohen Norden nach Krumbek in Schleswig-Holstein führen. Aufgrund des Corona-Virus und einhergehender Kontaktbeschränkungen haben sich die Organisatoren, Stefan und Hans-Jörg mit dem Sprecher unserer IG beraten.

Den Vorgaben aus Politik und Verwaltung folgend ist man zu der Überzeugung gelangt, dass eine derartige Veranstaltung zum jetzigen Zeitpunkt nicht möglich ist.

Wie bei vielen Mitgliedern fließt auch bei den beiden Organisatoren Herzblut für unser gemeinsames Hobby und daher möchten Stefan und Hans-Jörg ihre Bemühungen nicht mit einer Absage beenden. Sie haben den Blick in die Zukunft gerichtet und möchten das von ihnen organisierte Tornax-Treffen einfach um ein Jahr verschieben.

Trotz aller Umstände freuen wir uns, dass die Organisatoren, das Hotel sowie die verschiedenen Gastgeber, die wir im Rahmen unserer Veranstaltung kennenlernen, an einem Strang ziehen und sich bereit erklärt haben, unser Treffen vom 03. bis 06. Juni 2021 durchzuführen.

Zum Abschluss noch ein organisatorischer Hinweis:

Alle Buchungen für das Tornax-Treffen 2020 wurden von uns storniert. Sofern Ihr dennoch an Eurem Aufenthalt im Jahr 2020 festhalten möchtet, müsst Ihr Euch bitte mit dem Hotel in Verbindung setzen. Bezüglich der Buchungen für das Jahr 2021 werden wir Euch in der Mitglieder-Zeitschrift und an dieser Stelle informieren.


aktuelle Information zum TORNAX-Treffen 2020

Wer hätte sich vor einem Jahr vorstellen können, dass unser Leben durch einen Virus so massiv beeinflusst werden kann. Da die Auswirkungen der Pandemie mittlerweile auf der ganzen Welt zu spüren sind, können wir in Bezug auf unser jährliches Treffen die Augen nicht länger verschließen. 

Wir werden Euch an dieser Stelle informieren, wie wir mit dem Treffen umgehen werden. Aktuell warten wir die Entscheidungen der Politik ab, die nach Ostern veröffentlicht werden. Anhand dieser Vorgaben werden wir über die Durchführung unseres Treffens entscheiden und Euch zeitnah informieren.

Tipps und Tricks

Unser Mitglied "Mütze" hat uns zwei Adressen mitgeteilt, die wir gerne an Euch weitergeben.

Zum einem ist es die Firma Caspar Gleitlager GmbH, Fischeräcker 6 in 74223 Flein. Dort lassen sich unter anderem Buchsen / Bundbuchsen für unsere Fahrzeuge beziehen, bei denen es sich nicht lohnt die eigene Drehbank einzuschalten - vorausgesetzt man hat eine!

Die zweite Empfehlung richtet sich an die Eigentümer von Fahrzeugen der japanischen Hersteller Honda, Yamaha, Kawasaki und Suzuki. Unter der Internet-Adresse CMSNL.COM findet Ihr diverse Explosionszeichnungen zu den jeweiligen Fahrzeugen. Dies ist nicht nur sehr hilfreich beim Schrauben, sondern die Ersatzteile - so verfügbar - lassen sich ebenfalls mit wenigen Mausklicken bestellen.

Im Namen aller Mitglieder bedanken wir uns bei "Mütze", dass er diese Anbieter gefunden hat und seine Quellen mit uns teilt.

Nachlese zum vierten Winter-Stammtisch 

Da haben wir gerade den Jahreswechsel gefeiert und schwupp di wupp trifft sich die TORNAX-IG zum nunmehr vierten Winter-Stammtisch in Ascheberg-Davensberg. Nach vier Jahren darf man unseren Winter-Stammtisch sicherlich als Tradition beschreiben, da er mittlerweile zu unserer Gemeinschaft gehört, wie der Duft von verbranntem Öl zu unseren Fahrzeugen. 

Mechtild und Horst R. hatten wieder ins schöne Münsterland eingeladen. Diesem Aufruf sind ca. 35 Mitglieder der Interessengemeinschaft sowie Freunde der Marke TORNAX gefolgt und wurden in dem vom letzten Tornax-Treffen bekannten Hotel Clemens August mit einem kurzweiligen Nachmittag sowie unterhaltsamen Abend belohnt. 

Der langjährige Vorsitzende unserer Gemeinschaft, Horst H., hat uns mit diversen Videos aus der „guten alten Zeit“ überrascht. Diese Filme beinhalteten unter anderem die Restauration eines TORNAX Rex, zeigten die Anfänge unserer Interessenge-meinschaft und erinnerten an viele Wegbegleiter, die leider für immer von uns gegangen sind. In einem der älteren Beiträge erkannte einer der Anwesenden neben seiner Ehefrau einen jungen Mann mit dunklem Haar, der ihm irgendwie bekannt vorkam. Plötzlich rief er: „Mensch, das bin ja ich“. Natürlich nennen wir an dieser Stelle keine Namen – auch nicht den von Wolfgang W. aus Düren. 

Bis in die späten Abendstunden lieferte unser Hobby die Grundlage für anregende Gespräche, die technische Probleme bei den aktuellen Restaurationsarbeiten oder an dem eigenem Fahrzeug lösen konnten. Auch wurden diverse Adressen ausgetauscht, so dass benötigte Ersatzteile / Informationen bei alternativen Anbietern angefragt werden. Andere Teilnehmer freuten sich einfach, vertraute Gesichter wiederzusehen und gute Bekannte in die Arme zu schließen. Wie in der Vergangenheit haben sich einige unserer Mitglieder bis nach Mitternacht müde - aber auf jeden Fall glücklich - geredet. 

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, die diese Veranstaltung durch ihre Teilnahme oder diverse Beiträge bereichert haben. Unser besonderer Dank geht an die Erfinder und Organisatoren des Winter-Stammtisches, dass sie erneut das Heft des Handelns in die Hand genommen und die TORNAX-IG mit dieser schönen Veranstaltung wiederholt bereichert haben.

Falls Ihr an dieser Stelle die üblichen Informationen vermissen solltet, dann schaut bitte unter Aktuelles nach. Wir haben die Startseite aufgeräumt und einige Beträge dorthin verschoben.